Freiwilligendienst

Infos zum Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Der Bundesfreiwilligendienst soll Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit geben, sich Abseits von Schule oder Beruf in der Gesellschaft sozial zu engagieren. Die Einsatzbereiche sind überaus vielfältig und reichen von sozialen, ökologischen und kulturellen Bereichen bis hin zu Sport, Integration sowie Zivil- und Katastrophenschutz. Das Ziel des Bundesfreiwilligendienstes ist es, das freiwillige Engagement in der Gesellschaft auszudehnen. Einen Bundesfreiwilligendienst darf jeder absolvieren, der die Schulpflicht erfüllt hat. In der Regel für eine Dauer von 12 Monaten. Bei uns startet der Bundesfreiwilligendienst am zu Beginn des Schuljahres im September und endet im Folgejahr nach unserer Kinderfreizeit Daxburg mitte August. Zu einem 12 Monatigem Einsatz gehören auch fünf einwöchige Seminare zur politischen Bildung sowie der Anspruch auf 26 Urlaubstage. Das monatliche Gehalt beläuft sich auf 350 €, die Krankenkassen- und Sozialversicherungsbeitrage entrichtet der Arbeitgeber. Ein Bundesfreiwilliger arbeitet 39 Stunden pro Woche. Auch die Fortzahlung des Kindergeldes während eines BFDs ist weiterhin möglich.

 

Homepage – Infos auf der Seite des Bundesministeriums >>

Wer sind wir?

Das YOUZ (Youz Verein für Kinder- und Jugendarbeit Nagold e.V.) verfolgt gemeinnützige Zwecke im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. Unsere Aufgabenfelder sind vielfältig und durch zahlreiche Kooperationen mit der Stadt Nagold, den Schulen und Vereinen breit gestreut. Zu unseren Aufgabenfeldern gehören die Organisation der Ganztagesbetreuung der Zellerschule (Grundschule) und der Burgschule (Förderschule) sowie die Schulsozialarbeit. Darüber hinaus bietet das YOUZ Kinderfreizeiten und Ferienprogramme an. Im Bereich der Jugendarbeit sind wir in erster Linie ein Jugendzentrum und bieten Hilfe bei Bewerbungen oder Hausaufgaben, zahlreiche Sportangebote für Jugendliche, (z.B. Fußball, Kraftraum oder Football), oder auch die Organisation von internationalen Austauschprogrammen. Darüber hinaus ist das Jugendhaus (YOUZ) ein Treffpunkt für Jugendliche um zu „Chillen“, Freunde treffen, Tischtennis, Tischkicker oder Billard zu spielen, zum Musikhören oder um andere Menschen kennen zu lernen. Zusätzlich sind wir Veranstaltungsort für Konzerte und bieten donnerstags ein leckeres und preislich erschwingliches Mittagessen für Schüler an.

 

Wir bieten Dir

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit
  • Die Möglichkeit Dich mit eigenen Ideen und Stärken im YOUZ einzubringen
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit netten Kollegeninnen und Kollegen
  • Die Chance zur Persönlichkeitsentfaltung und Selbstverwirklichung in von dir organisierten Projekten
  • Ein interessantes Arbeitsumfeld in dem man ständig neuen Leuten begegnet
  • Den besten Kaffee der Stadt, kostenlos für Dich!

Das wünschen wir uns

  • Nette und kreative Leute die sich mit Engagement bei uns einbringen
  • Bewerber die Freude an der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen haben
  • Junge Leute die Lust auf ein Jahr voller einmaliger Erfahrungen und Eindrücke haben

Tätigkeitsbereiche

Ebenso, wie die vielen Bereiche unseres Vereins sind auch die Einsatzfelder für Bundesfreiwillige sehr unterschiedlich und vielfältig. Unser Ziel ist es, dass jeder Freiwillige seine individuellen Stärken dort einbringt wo er es am besten kann. Mögliche Einsatzfelder sind: Die Ganztageskinderbetreuung, das Jugendhaus und das Kochprojekt mit der benachbarten Burgschule. Darüber hinaus unterstützen Bundesfreiwillige die Jugendhaus Mitarbeiter im Büro, in der Arbeit im offenen Jugendhausbereich (z.B. Thekendienst) oder auch beim Kochen für den Mittagstisch. Auch bei Konzerten, Ausflügen und internationalen Austauschprogrammen wird die Mithilfe von Bundesfreiwilligen erwartet.

Während des Freiwilligendienstes wünschen wir uns, dass die Freiwilligen mit Kindern oder Jugendlichen besondere Aktionen planen und realisieren. Mögliche Projekte sind zum Beispiel: Leitung einer Tanzgruppe oder die Planung und Leitung eines Ausfluges. Eurer Vorstellungskraft sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Tagesablauf Ganztagesbetreuung

Die Arbeit im YOUZ ist überaus abwechslungsreich weshalb ein typischer Tagesablauf nur schwer zu beschreiben ist. Ein möglicher Arbeitsbereich für Freiwillige ist die Ganztageskinderbetreuung. In unmittelbarer Nähe zum Jugendhaus befindet sich die Zellerschule.

Ein typischer Arbeitstag läuft wie folgt ab:        

9 h: Besprechungen und Vorbereitungsarbeiten im Jugendhaus.
Aufräumarbeiten und Einkäufe werden zusammen mit den Mitarbeitern erledigt.
11.45 h: Mit einer Gruppe von ca. 10 Kindern geht man als Freiwilliger in die nahegelegene Mensa essen. Anschließend haben die Kinder die Möglichkeit auf dem Hof oder in der Schule zu spielen.
12.45 h: Eine Zeitstunde machen die Kinder ihre Hausaufgaben und werden dabei von Erziehern, Betreuern und Freiwilligen unterstützt. In der Regel sind es kleine Gruppen mit 5 bis 10 Kindern in denen immer zwei Betreuer den Kindern bei den Hausaufgaben als Hilfe zur Seite stehen.
13.45 h: Nach den Hausaufgaben bieten wir verschiedene Programme für die Kinder an. Dazu gehören unter anderem Sport, Musik, Kunst, Tanzen, Experimente für Schüler oder Gesellschaftsspiele. Als Freiwilliger betreut man die Kinder bei den verschiedenen Programmen und unterstützt sie.
15:30 – 17:00 h: ein Teil der Kinder wird weiterhin bei uns in der Schule betreut. Hier wird gespielt und gebastelt.

 

So kannst Du Dich Bewerben

Wenn Dir die Tätigkeiten unsres Vereins gefällt und Du gerne ein Teil des Teams werden möchtest, dann bewirb Dich bitte schriftlich oder per E-Mail. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

Solltest du noch offene Fragen haben dann ruf uns an oder komme uns besuchen.

Kontaktperson für die Bewerbung ist der Geschäftsführer Gerd Hufschmidt 

Bewerbungen bitte an:
YOUZ Nagold e.V.
Gerd Hufschmidt
Burgstr.15
72202 Nagold

07452-5111

Neugierig? Weiter Informationen findest du unter folgenden Links:
www.Nagold.de     I     www.Bundesfreiwilligendienst.de